Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für die Nutzung der Webseite www.ottojaus.at. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Cookies

sind kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Sie werden verwendet um die Benutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Außerdem werden die Daten für statische Auswertungen herangezogen. Cookies bleiben auf dem Endgerät gespeichert und können bei einem erneuten Besuch der Webseite aufgerufen werden. Die meisten Browser erlauben es ihren Benutzern das Speichern von Cookies einzuschränken oder zu deaktivieren. Damit ist es dem Nutzer möglich auf die Verwendung von Cookies Einfluss zu nehmen.

Diese Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern wie Google und Youtube. Wir haben keine Kontrolle über die Cookies, die von den Drittanbieter gesetzt werden. Bitte erkundigen Sie sich bei den relevanten Webseiten um mehr Informationen über die Third-party-Cookies zu erhalten.

Zugriffsdaten

werden vom Webspace-Provider bzw. von uns erhoben. Zu diesen Daten gehören:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • URL
  • Status der Abfrage
  • Browser- und Betriebssystem
  • Übertragene Datenmenge
Diese Daten werden für statistische Auswertungen, die Gewährleistung der Sicherheit und für die Optimierung der Webseite herangezogen. Die IP-Adresse wird nur ausgewertet, wenn ein Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Bei der Kontaktaufnahme

mit uns über das Kontaktformular oder per E-Mail werden Ihre Angaben für die Bearbeitung und Kommunikation gespeichert.

Voting

Wir wollen, dass das Voting nur von Menschen durchgeführt werden kann und auch nur in den Abständen abgestimmt wird welche von uns definiert worden sind. Es ist uns wichtig das Abstimmungsmanipulation verhindert werden kann. Es werden mehrere sich entwickelnde digitale Fingerabdruck-Technologien, die auch Wählertrends überwachen, eingesetzt. Zusätzlich werden ungewöhnliche Abstimmungen markiert und manuell überprüft. Zu diesem Zweck werden IP-Adresse, Browserdaten, Referrer und andere Details gesammelt, welche dabei helfen, die Echtheit einer Antwort zu bewerten und Trends festzustellen. Die genaue Technologie hinter dem Wahlmissbrauchsystems bleibt privat.

Die gesammelten Informationen werden in einer sicheren SQL-Datenbank gespeichert und es werden alle Anstrengungen unternommen ein hohes Sicherheitslevel zu gewährleisten. Wie bei jeder web-basierten Plattform gibt es Risiken bei der Übermittlung von Informationen auch wenn versucht wird eine hohe Sicherheit zu bieten, ermutigen wir alle Benutzer, bei der Bereitstellung von personenbezogenen Daten diskret zu sein.